Freiwillige Feuerwehr Schwartbuck / Schmoel
Freiwillige Feuerwehr Schwartbuck / Schmoel

Die Fahrzeuge unserer Wehr seit 1954

Im Jahre 1954 bekam die Freiwillige Feuerwehr Schwartbuck das erste motorisierte Fahrzeug. es war ein ehemaliger Wehrmachts-Krankentransportwagen Granit 25, in den wir viel Zeit und Arbeit steckten. Den Granit 25 behielten wir bis zum Jahre 1958.

Der Wehrmachts-Krankentransportwagen Granit 25, umgebaut zum Feuerwehr-Fahrzeug. Der Arbeitsaufwand dieses Fahrzeugs betriebsbereit zu halten war beträchtlich. Auf dem Foto Franz und Kurt Muxfeldt bei der Arbeit.

Am 27.04.1958 erhielten wir dann unser ersten Neufahrzeug. Wir erstanden einen Ford FK1250. Es war das erste Fahrzeug dieses Typs im gesamten Kreis Plön. Der FK1250 wurde dann später mit einem Funkgerät ausgestattet. Dieses Fahrzeug war für 5 Personen zugelassen. Der Ford wurde von unseren Kameraden sehr gepflegt und blieb uns so über Jahre erhalten. 

Ford FK1250 von 1958
Gemeindewehrführer W.Schröder und Wehrführer H.Hergesell präsentieren sich mit dem neuen Fahrzeug am 27.4.1958

Als uns im Jahre 1984 unser neues Feuerwehrgerätehaus übergeben wurde, stellten wir fest daß die Fahrzeughalle für unser Ford zu groß war und beschlossen uns nach 26 Jahren von dem Fahrzeug zu trennen. Nach mehreren Vorführungen entschieden wir uns für ein TSF, Typ Mercedes Benz 411. Dieser Wunsch wurde von der Gemeinde verwirklicht und das TSF begleitet uns heute noch zu jeden Einsatz und zur jeder Übung. 

Mercedes Benz 411 / Tragkraftspritzenfahrzeug (kurz TSF)

Die Freiwillige Feuerwehr Schwartbuck/Schmoel Heute

Mercedes Benz 411 (TSF) und Ford Transit (MZF) (Stand 2015)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015 / Freiwillige Feuerwehr Schwartbuck/ Schmoel